Den eigenen, sicheren Standpunkt finden

So ist es nunmal im Leben: Man hat doch immer wieder mit schwierigen Menschen zu tun. Dann stellen sich Fragen, wie: Was mache ich oder wie verhalte ich mich? Sollte ich freundlich sein. Wie vorsichtig muss ich sein? Sollte ich die Person meiden? Oder sollte ich gar kämpfen?

Die Individualpsychologie hält einige Methoden bereit, den Umgang mit schwierigen Menschen zu erlernen. Es ist oft verblüffend, wie eine eigene, zum Positiven geänderte Einstellung zu einem positiven Gegenüber führt. Das habe ich selbst schon oft erlebt.

Aber leider klappt das nicht immer. Es gibt Menschen, die über Persönlichkeitsmerkmale verfügen, Weiterlesen

Mit neuer Kraft Vorsätze in die Tat umsetzen!

Kennen Sie das? Haben Sie manchmal tolle Ziele, stellen aber fest, dass Sie unterwegs oft stecken bleiben? Oder würden Sie öfter Nein sagen können? Oder wären Sie gerne spontaner? Oder wünschen Sie sich in bestimmten Situationen, anders reagieren zu können als sonst? Haben Sie ein schlechtes Gewissen, weil Sie das Gewünschte höchstens ansatzweise aber nie dauerhaft umsetzen konnten? Glauben Sie, dass Sie das nicht mehr lernen werden oder ändern können? Sie haben’s ja versucht. Es scheint ja so zu sein, dass mit Ihnen was nicht stimmt. Sind Sie schon so weit, dass Sie das glauben?

Mitnichten! Sie sind in Ordnung. Völlig!

Menschen verfügen über mehrere Weiterlesen

Nur für Frauen: Die Kinder sind aus dem Haus, und jetzt?

Wenn die Kinder (fast) erwachsen sind, stellt sich für viele Frauen die Frage: Was jetzt? Zurück in den Beruf, wenn es ihn noch gibt? Wie aktuell ist das erworbene Wissen durch Berufsausbildung oder Studium noch? Auch haben sich die Frauen häufig persönlich weiter entwickelt. Was sie damals gelernt haben, ist ihnen jetzt möglicherweise nicht mehr wichtig. Da stehen dann plötzlich viele Fragezeichen.

Fragezeichen, die in einer Beratung geklärt werden können. Ziel ist es, Sicherheit zu erlangen, sich gut zu fühlen mit dem, was man tut. Häufig gibt es viele Möglichkeiten und wir listen sie in einem ersten Schritt ganz einfach auf. Welche Fähigkeiten und Interessen sind vorhanden? Auch ist die Frage nach dem eigentlichen Berufswunsch wichtig, sowie den Interessen in der Kindheit und Jugend. Daran können Klientinnen oft gut anknüpfen. Die Lösung wird immer individuell gefunden. Für die eine ist es vielleicht eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die andere ein kompletter beruflicher Neustart. Ziel der Beratung ist es, diese eine sinnvolle Möglichkeit auszuwählen, die als richtig empfunden wird. Denn dann macht es „Klick“, dann geht alles sehr schnell, dann geht es los.