Nur für Frauen: Die Kinder sind aus dem Haus, und jetzt?

Wenn die Kinder (fast) erwachsen sind, stellt sich für viele Frauen die Frage: Was jetzt? Zurück in den Beruf, wenn es ihn noch gibt? Wie aktuell ist das erworbene Wissen durch Berufsausbildung oder Studium noch? Auch haben sich die Frauen häufig persönlich weiter entwickelt. Was sie damals gelernt haben, ist ihnen jetzt möglicherweise nicht mehr wichtig. Da stehen dann plötzlich viele Fragezeichen.

Fragezeichen, die in einer Beratung geklärt werden können. Ziel ist es, Sicherheit zu erlangen, sich gut zu fühlen mit dem, was man tut. Häufig gibt es viele Möglichkeiten und wir listen sie in einem ersten Schritt ganz einfach auf. Welche Fähigkeiten und Interessen sind vorhanden? Auch ist die Frage nach dem eigentlichen Berufswunsch wichtig, sowie den Interessen in der Kindheit und Jugend. Daran können Klientinnen oft gut anknüpfen. Die Lösung wird immer individuell gefunden. Für die eine ist es vielleicht eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die andere ein kompletter beruflicher Neustart. Ziel der Beratung ist es, diese eine sinnvolle Möglichkeit auszuwählen, die als richtig empfunden wird. Denn dann macht es „Klick“, dann geht alles sehr schnell, dann geht es los.